Mikrokopter - Koax-Quadro X8

 

Ausstattung:

Motoren:                 MK 3644

Regler:                    Bl-Ctrl. V3.0

Empfänger:             Futaba S-Bus  zusammen mit einer Futaba T14SG

Kamera-Gestell:     MK-SLR1

 

Die Flight-Ctrl. verfügt über einen automatischen Nick- und Rollausgleich für Kameragestelle für ruhige und ausgeglichene Videos.

Außerdem sind eine Navi-Ctrl V2.0 sowie eine MK-GPS V2.1 verbaut. Damit ist es möglich, den Kopter per GPS-Hold praktisch an den Himmel zu "nageln". Dies ermöglicht ein wesentlich besseres Fotografieren und Filmen.

Außerdem ermöglicht die MK-Elektronik ein Zurückholen des Kopters per CareFree. Ist diese Funktion aktiviert, so kann der Kopter bei einer beliebigen Positionierung per Nick-Ziehen sicher zurück geholt werden. Er kann dabei sogar Gieren...

Eine weitere sichere Möglichkeit der "Rückholung" ist das "CommingHome". Wird diese Funktion eingeschaltet, kehrt der Kopter genau auf den Punkt des ersten GPS-Empfangs zurück und verharrt in der zuvor einprogrammierten Höhe.

Die gesamte Einheit Lipohalter / Kamerahalterung habe ich mittels Gel-Würfeln gedämpft. Das reduziert so sehr wirksam Vibrationen, welche beim Fotografieren sehr wirksam evt, Verwackelungen vorbeugt.

Der Kopter ist in dieser Ausstattung auch in der Lage, selbstständig Wegpunkte anzusteuern und dort z.B. Fotos aufzunehmen. Es kann für diese "Waypoint"-Flüge auch eine genau definierte Kamerastellung bzw. -Neigung auf einen POI (point of interest) beim Fotografieren oder Filmen einprogrammiert werden. 

Über das "Kopter-Tool" lassen sich über USB am PC diverse Funktionen und Parameter einstellen.

Die Steuerung des Fotoapparates erfolgt über die neu Cam-Ctrl von www.mikrokopter.de. Ich kann damit dann Zoom in/out, Foto auslösen und Video ein/aus über die Funkfernsteuerung steuern.

Dieses Fluggerät begeistert einfach durch seine hohe Qualität "made in Germany"...